Landesverband Rheinland-Pfalz

BFD

Was ist ein Bundesfreiwilligendienst (BFD)?

Du bist mit der Schule fertig und hast Lust auf etwas anderes oder möchtest die Wartezeit bis zu Deiner Ausbildung oder Deinem Studium überbrücken?

© ASB/ T. Ehling

Wie wäre es denn mit einem Bundesfreiwilligendienst beim ASB. Der ASB hat in Rheinland-Pfalz viele interessante Möglichkeiten, sich zu für andere einzusetzen. Mach doch mit und  engagiere Dich freiwillig für zwölf Monate in einer sozialen Einrichtung beim ASB. Als Freiwillige/r arbeitest Du ganztägig in einer Einrichtung oder bei einem Dienst Deiner Wahl und lernst dort die verschiedenen Tätigkeitsfelder kennen. Hier kannst Du praktische Berufserfahrung machen und  viele neue Leute kennenlernen. So kannst Du etwas Neues ausprobieren oder die Zeit bis zu Deiner Ausbildung oder Deinem Studium sinnvoll überbrücken.

Einsatzdauer

Ein BFD dauert zwölf Monate. Du hast aber auch die Möglichkeit Deinen freiwilligen Einsatz bis auf 18 Monate zu verlängern, wenn etwa Deine Ausbildung erst später beginnt. Erhältst Du frühzeitig einen Ausbildungs- oder Studienplatz ist auch eine Verkürzung Deiner Dienstzeit auf mindestens sechs Monate möglich. 

Seminare

Im Unterschied zu einem Praktikum oder Nebenjob gibt es im BFD 25 Seminartage, die sich auf fünf Wochen über das Jahr verteilen. Hier triffst Du andere Freiwillige, tauschst Erfahrungen aus, reflektierst Deine Zeit in der Einsatzstelle und diskutierst über aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen.

Bring Dich ein, probier Dich aus und entdecke neue Seiten an Dir!

29-JAN-2015