Landesverband Rheinland-Pfalz

BFD

Die Seminare im BFD

Seminare sind fester und spannender Bestandteil Deines Freiwilligendienstes.

Neben Spiel- und Sportangeboten bieten die Kinderhorte auch ausreichend Platz zum Toben. © ASB/H.Klas

Begleitend zu Deiner Tätigkeit in der Einsatzstelle gelten sie als Dienstzeit. Die Anzahl der Seminartage richtet sich nach der Dauer deiner Dienstzeit. Bei einem Dienst von zwölf Monaten finden über das Jahr verteilt fünf Wochenseminare in den Bildungshäusern Mainz bzw. Kerzenheim und im Bildungszentrum des Bundes in Trier statt. Verkürzt oder verlängert sich Deine Dienstzeit, werden die Seminartage dementsprechend angepasst.

 

Seminargruppen

Gleich zu Dienstbeginn werden Seminargruppen gebildet. In der Regel bleibst Du mit den anderen Freiwilligen auch bei den anderen Seminaren im Jahr zusammen. So entstehen ein Gemeinschaftsgefühl und häufig auch Freundschaften über den Freiwilligendienst hinaus. Als Gruppe könnt ihr die Themen eurer Seminare mitbestimmen und euch einbringen.

Seminarinhalte

In den Seminaren wird Hintergrundwissen zur Einsatzstelle sowie zum ASB vermittelt und Du kannst Dich sich mit den anderen Freiwilligen über den Arbeitsalltag austauschen. Außerdem diskutierst Du mit den anderen aktuelle politische und gesellschaftliche Themen, arbeitest mit ihnen gemeinsam in Projekten und findest so mehr über Deine Stärken hinaus. In Workshops kann Du Deine Kreativität ausprobieren, über den Tellerrand schauen oder Deine Grenzen testen. Dabei kommen Spiel und Spaß auch nicht zu kurz!

Methoden

Fachreferenten, Vorträge, Gruppenarbeiten, Ausflüge und gemeinsame Abendveranstaltungen bringen Abwechslung und sorgen dafür, dass bei den Seminaren keine Langeweile aufkommt.

28-JAN-2015