Landesverband Rheinland-Pfalz

Landesweit

Geflüchtete sammeln im Freiwilligendienst besondere Erfahrungen

Bildergalerie

Die BFD-Gruppe im rheinland-pfälzischen Landtag. Foto: ASB Rheinland-Pfalz

Seit Herbst 2016 absolvieren acht junge Menschen mit Fluchterfahrung einen Bundesfreiwilligendienst beim ASB Rheinland-Pfalz. Neben ihrer täglichen Arbeit in zwei ASB-Seniorenzentren, bzw. der Mainzer Universitätsklinik und der GHG in Pirmasens nutzen sie ihre Seminare, um sich auf verschiedene Weise, für das Leben in Deutschland weiterzubilden und vorzubereiten.

So besuchte die Gruppe neben einen Vortrag der Verbraucherzentrale auch den Landtagsabgeordneten Manfred Geis im rheinland-pfälzischen Landtag. Hier ergab sich auch die Gelegenheit mit Jochen Hartloff, MdL, über persönliche Fragen und Sorgen zu sprechen und den Plenarsaal zu besichtigen.

Darüber hinaus war die Gruppe bei der Einweihung des ASB Wünschewagens unter der Schirmherrschaft von Malu Dreyer dabei und wurde von der Ministerpräsidentin in ihrer Ansprache besonders begrüßt.