Landesverband Rheinland-Pfalz

Landesweit

Große Spende der RPR1-Hörer für den Wünschewagen

Einen Scheck von 25.000 Euro durften auch die Projektkoordinatoren für den Wünschewagen Rheinland-Pfalz entgegen nehmen.

Das Wünschewagen-Team freut sich über einen Scheck in Höhe von 25.000 €. Die Übergabe fand in der Staatskanzlei von Wünschewagen-Schirmherrin und Ministerpräsidentin Malu Dreyer (3.v.r.) statt, mit dem Landesvorsitzenden Oswald Fechner (3.v.l.). Foto: Boris Korpak/ RPR1

„Eine schöne Bescherung“ – unter diesem Motto spendeten RPR1.-Hörer im vergangenen Jahr insgesamt 140.555 Euro an den Verein RPR Hilft e.V. Davon fließen 105.000 Euro an rheinland-pfälzische Organisationen, die sich um die Betreuung Behinderter, Kranker und benachteiligter Familien kümmern. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Schirmherrin von RPR Hilft, und Tobias Heger, Mitglied der RPR1.-Geschäftsleitung, übergaben bei einer Feierstunde in der Mainzer Staatskanzlei die Spendengelder.