Landesverband Rheinland-Pfalz

Lokal

Großzügige Anerkennung der SCHOTT AG: Über ein Jahr Wünschewagen Rheinland-Pfalz

Bildergalerie

von rechts: Dr. Heinz Kaiser von der SCHOTT AG, sowie Dirk Beyer, Landesgeschäftsführer Stefan Rheinheimer, Christina Kunde, Karina Dingebauer und Landesvorsitzender Oswald Fechner vom ASB Landesverband Rheinland-Pfalz. Foto: Alexander Sell

Seit über einem Jahr fährt der Wünschewagen Rheinland-Pfalz Schwerstkranke kostenlos noch einmal an ihren Sehnsuchtsort - ans Meer, zum Fußballspiel des Lieblingsvereins, zur Hochzeit der Enkelin, noch einmal ins eigene zu Hause, usw.
Als große Anerkennung überreichte der Mainzer Spezialglashersteller SCHOTT nun dem Wünschewagenteam eine Spende von 10.000 Euro. „Wir hoffen, mit unserer Unterstützung dieses beeindruckende Projekt zu stärken und weiter voran zu bringen“, erklärt Dr. Heinz Kaiser, Mitglied des Vorstandes der SCHOTT AG. „Den Menschen auch in dieser schwierigen Phase noch Glücksmomente zu schenken, dabei helfen wir sehr gerne.“

Seit dem Projektstart wurden inzwischen landesweit Kontakte zu Hospizen und Palliativeinrichtungen geknüpft. Als prominente Botschafter konnten die Mainzer Hofsänger gewonnen werden. Darüber hinaus stellte sich der Wünschewagen auf Veranstaltungen wie zum Beispiel am Tag der Deutschen Einheit in Mainz, auf der Präsentationsfläche bei Mainz 05 oder am Ehrenamtstag in Ingelheim vor.

Über den Wünschewagen

Der Wünschewagen - ein speziell umgebauter Krankentransportwagen - fährt Schwerstkranke an einen Wunschort. Die Fahrten werden, entsprechend den Bedürfnissen des Fahrgastes, von mindestens einem Rettungssanitäter sowie einer weiteren fachlich geschulten Begleitperson aus dem Rettungsdienst, der Pflege, etc., ehrenamtlich begleitet. Finanziert wird das Projekt ausschließlich aus Spendengeldern und ASB-Mitgliedsbeiträgen und ist für den Fahrgast und seine Begleitung kostenlos.

Am Samstag, den 5. Mai 2018 geben die Mainzer Hofsänger um 19 Uhr, ein Benefizkonzert in der Veranstaltungshalle der Gartenschau in Kaiserslautern. Der Erlös dieses Konzertes kommt ausschließlich dem Wünschewagen zugute.
Die Karten sind online über www.ticket-regional.de/asb erhältlich sowie an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen oder unter der telefonischen Hotline 0651 / 9790 777).