[ Navigation beginnen ]>>Navigation überspringen[ Navigation beenden ]
Wählen Sie bitte eine Kategorie aus
Aktuell

Das Projekt ZUG - „Zugang zu Gesundheitsberufen für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund“ wird 2 Jahre alt“

Genau seit zwei Jahren können sich junge Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund beim ASB Rheinland-Pfalz zu Karrieremöglichkeiten im Bereich Gesundheit beraten lassen. In den letzten beiden Jahren fanden in den ASB-Räumen des Landesverbandes in der Bahnhofstraße über 200 Beratungsgespräche statt. Darüber hinaus trafen weitere Anfragen per Email oder telefonisch ein. Insgesamt wurden in dem Zeitraum sechs Sanitätshelferlehrgänge angeboten, an welchen insgesamt 47 Personen teilnahmen. 43 Teilnehmer haben den Lehrgang bestanden.

Das Beratungsangebot hat vielen Ratsuchenden geholfen, einen Praktikumsplatz oder einen Ausbildungsplatz zu finden. „Das Projekt ist ein großer Erfolg. Die Interessenten berichten immer wieder, dass sie viele Hürden umgehen müssen und oft nicht wissen, wie sie einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz in einem Gesundheitsberuf bekommen können. Neben nützlichen Informationen erhalten sie hier auch aktive Unterstützung im Bewerbungsverfahren“, so die Projektleiterin Tülay Arslan. Sie führt mit allen Interessenten Beratungsgespräche und begleitet die Ratsuchenden engmaschig. Zusätzlich können die Bewerber an Gruppenveranstaltungen wie „Bewerbercoaching Pflege“, „Lerngruppe Kommunikation Pflege“ oder „Vorbilder mit Flucht- und Migrationshintergrund“ teilnehmen, in welchen Auszubildende von ihren praktischen Erfahrungen in der Pflege berichten.

Das Projekt richtet sich an Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund ab 16 Jahren, die Interesse an einer Ausbildung bzw. Tätigkeit in Gesundheitsberufen haben und in der Stadt Mainz und Worms, im Landkreis Mainz-Bingen oder Alzey-Worms wohnen. Es unterstützt die Ratsuchenden dabei, einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz zu finden. Gefördert wird ZUG vom Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration und von der Lotto Rheinland-Pfalz – Stiftung.

Kontaktdaten zur Vereinbarung von Beratungsterminen:
ASB Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
Tülay Arslan
Bahnhofstr. 2
55116 Mainz (Aufzug vorhanden)
Email: &-18+FmL*9~x}z@]Xl]#[X6M#z/O7Eur[#m-f9R
Tel. 06131/ 9779 - 36 bzw. – 0

Anreise:
·         5 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof Mainz
·         mit Bus und Straßenbahn: Haltestelle „Münsterplatz“
Bei Erfordernissen der Barrierefreiheit: bitte anrufen oder eine E-Mail schicken.

Foto: ASB RP