Aktuell

Einweihung des neuen Wünschewagen in Rennerod

Damit kein Wunsch verloren geht und dies auch in den kommenden Jahren weiterhin sicher möglich ist, hat die Else Schütz Stiftung aus Montabaur dem ASB Wünschewagen-Team ein neues Fahrzeug gespendet.

Foto: ASB RP/ Karina Dingebauer

Foto: ASB RP/ Karina Dingebauer

Fahrzeug nur noch auf begrenzte Zeit einsetzbar sein – daher freut sich das Wünschewagen-Team sehr über den neuen und optimierten Wünschewagen. Dieser wurde nun vor dem Gebäude der Tagespflege von EVIM Ambulant Westerwald in Rennerod vom ASB Westerwald zusammen mit dem EVIM-Team feierlich präsentiert und eingeweiht.

Erst kürzlich brachte das Wünschewagenteam gleich zwei Bewohner des Hospizes in Dernbach zu einer gemeinsamen Schifffahrt an die Mosel. Diese gemeinsame Fahrt war nur möglich, da parallel zum bisherigen Fahrzeug jetzt auch der neue Wünschewagen mit eingesetzt werden kann.

„Als ASB Kreisverband im Westerwald unterstützen wir mit ehrenamtlichen Helfern im Bordteam und zahlreichen Aktionen von Anfang an dieses Angebot für die Menschen in Rheinland-Pfalz“, so der ASB Vorsitzende Henry Traut. „Insofern freuen wir uns sehr, dass mit der großzügigen Hilfe der Else Schütz Stiftung auch die Zukunft des Wünschewagens eine starke Basis erhält.“

Noch einmal das Meer sehen, noch einmal der Lieblingsmannschaft im Stadion zujubeln oder einfach noch einmal im eigenen Bett schlafen. Seit 2017 fährt der ASB Wünschewagen Rheinland-Pfalz schwerstkranke Menschen noch einmal zu ihrem Sehnsuchtsort. Sabine Tögel, Leiterin EVIM Ambulant Westerwald: „In unserer fachlichen Arbeit erleben wir immer wieder, wie wichtig ein solches Angebot am Ende des Lebens sein kann. Wir danken der Else Schütz Stiftung von Herzen für ihr großartiges Engagement.“

Der Wünschewagen kommt übrigens spätestens im September wieder in den Westerwald. Am 3. September, um 19 Uhr, geben die Wünschewagen-Botschafter, die Mainzer Hofsängern, ein Benefizkonzert in der Stadthalle Rennerod. Die Karten sind ab sofort in der Tourist-Information Hoher Westerwald in Rennerod und über Ticket-Regional erhältlich.