Migration und Integration

Erste Erfahrungen in der Pflege

Wie man erstmals einen Fuß in die Pflege bekommt zeigte Murad interessierten jungen Menschen mit Migrationshintergrund in einem Online-Termin. Der junge Mann aus Aserbaidschan berichtete von seinen Erfahrungen beim ASB und stellte den Zuhörern seine Ausbildung zum Altenpflegehelfer im ASB Seniorenzentrum Mainz vor, die er Ende März 2021 erfolgreich beendete. Die Teilnehmenden konnten ihm im Anschluss Fragen stellen und erfuhren, was für die Ausbildung wichtig ist.

Foto: ASB RP/ Alexander Sell

Murad berichtete über sein Aufgabenfeld während der Ausbildung, die Prüfungen und gab Tipps, was ihm in der Altenpflege besonders geholfen hat. Die Resonanz der Zuhörer war sehr positiv: „Murad hat meine Fragen alle beantwortet und mich darin ermutigt, dass ich mich auch für die Ausbildung bewerbe“, so eine junge Marokkanerin. Ein anderer Teilnehmer aus dem Iran berichtete: „Der Termin war toll. Insbesondere, da ich selbst bald eine Tätigkeit in einem Altenheim beginne. So konnte ich von Murad noch etwas lernen und fühle mich jetzt für meinen Arbeitsbeginn sicherer.“

Mit Hilfe des Projektes sollen Interessent*innen darin unterstützt werden, Zugang zu Gesundheitsberufen zu bekommen. Das Angebot richtet sich an Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund ab 16 Jahren, die Interesse an einer Ausbildung bzw. Tätigkeit in Gesundheitsberufen haben und in der Stadt Mainz und Worms, im Landkreis Mainz-Bingen oder Alzey-Worms wohnen. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz und von der Lotto Rheinland-Pfalz – Stiftung.

Kontaktdaten zur Vereinbarung von Beratungsterminen:
ASB Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
Frau Tülay Arslan, Bahnhofstr. 2, 55116 Mainz (Aufzug vorhanden)
Email: T.Arslan(at)asb-rp.de
Tel. 06131/ 9779 - 36 bzw. – 0

Anreise:

·         5 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof Mainz
·         mit Bus und Straßenbahn: Haltestelle „Münsterplatz“
Bei Erfordernissen der Barrierefreiheit: bitte anrufen oder eine E-Mail schicken.

​​​​​​​